Die Holzpferd-Familie wird immer größer

Meine Holzpferd Bauanleitung haben einige wohl als Inspiration genommen und die Holzpferd-Familie etwas vergrößert. Dabei hat es einige interessante Neuerungen gegeben und altes hat sich bewährt.
So oder so macht es mich schon irgendwie etwas stolz, dass unsere „Brownie“ als Vorbild genommen wurde.
Ich denke, die anderen Eltern können bestätigen, dass es ein toller Augenblick ist, wenn die Kinder zum ersten mal „ihr“ Pferdchen sehen.

Brownie ist jetzt ziemlich genau 2 Jahre alt. Sicherlich wird nicht mehr so viel „geritten und gestriegelt“ wie in den ersten Wochen, aber sie ist immer noch ein beliebter Spielkamerad. Vor allem, wenn Kinderbesuch im Hause ist, dann gewinnt sie schnell wieder an Attraktivität.

In diesem Thread möchte ich einfach mal die anderen „Brownies“ vorstellen

Brownie, das Original

 

Die Version von Michael. Leider haben bei ihm die Scharniere nicht so gut gehalten, aus diesem Grund hat er zusätzliche Zugfedern montiert. Außerdem würde er die Mähne das nächste mal nicht mit Schrauben oder Nägeln befestigen, sondern Krampen verwenden. Aus meiner Sicht eine gute Idee.

 

Die Pferdchen von Irma haben Türscharniere am Hals. Eine sehr stabile Lösung, auch wenn dadurch der Kopf nicht automatisch wieder in die Mitte zurück geht. Sehr gelungen.

 

Isabelle und ihr Mann haben für ihre Tochter Melina ein Pferd mit realistischem Pferdekopf gebaut. Das bedeutet einiges an Feingefühl an der Kettensäge. Dabei hatte Isabelle das erste mal eine Kettensäge in der Hand! Respekt. Dieses Pferd wohnt in der Schweiz.
Holzpferde länderübergreifend, so soll es sein.

 

Wenn du auch meine Anleitung als Vorbild genommen hast und dein „Brownie“ hier auf dieses Seite vorgestellt werden soll, dann schick mir deine Bilder und ein paar Sätze dazu.

Schöne Grüße und allseits gutes Bauen.

Torsten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.