Bohrständer für Lochraster-Bohrungen

Da ich aktuell eine Werkbank baue, habe ich mir überlegt, wie ich mit einfachen Mitteln ein Lochraster anlegen kann.
Da ich über keinen Bohrständer verfüge, habe ich mir ein paar Teile ausgesucht um einen zu bauen.
In diesem Video wird der Bau genau erklärt. Die Kosten sind recht gering und die Konstruktion ist einfach aufgebaut und mit wenigen Hilfsmitteln zu erstellen.

 

Der Leistungstest hat noch einige kleine Schwächen hervorgebracht, die mir zu Anfang nicht aufgefallen sind. Die mittlere Gewindehülse habe ich nachträglich noch mit zwei M6er Schrauben fixiert. Dazu habe ich einmal durch das Holz und die Hülse, mit einem 5er Bohrer, komplett durchgebohrt, und anschließend ein Gewinde in die Hülse geschnitten.


Eventuelle Gewinde, die innerhalb der Hülse zu sehen sind, müssen noch weggefeilt, oder weggebohrt werden. Jetzt hat die Gewindehülse einen besseren Halt. Etwas Fett, in der Hülse verringert den Reibungswiderstand zwischen Bohrer und Hülse.

Desweiteren empfehle ich zwischen Bohrer und mittlerer Gewindehülse und mittlerer Gewindehülse und Akkuschrauber eine Unterlegscheibe zu platzieren. 

Die ersten 88 Löcher hat der Bohrständer gut gemeistert. Ein Paar weitere werden bei meiner Werkbank wohl noch folgen.

einfacher Bohrständer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.