Die Berechnungen der Blockbohlensauna

berechnung

Wie viele Blockbohlen benötige ich für meine Sauna?

Blockbohlen gibt es in verschiedenen Längen und Höhen. Um das Optimale, also möglichst wenig Verschnitt, aus jeder Bohle herauszuholen habe ich eine Tabelle gebastelt, mit der ich verschiedene Saunagrößen und Höhen ausprobieren kann.

Die Tabelle stelle ich hier zur Verfügung. In dieser Tabelle gibt es wenige Werte die eingetragen werden können. Der Rest berechnet sich automatisch.

Ich bin mit den Werten ganz gut zurecht gekommen, allerdings sollte man ein wenig Toleranz mit einbauen, denn man kann sich ja auch mal versägen. Ich bitte zu bedenken, dass ein Kreissägeblatt auch noch eine gewisse Stärke hat. Bei mir waren es 4mm, wenn man 3 Schnitte macht hat man schon 1,2 cm. Also ist ein einzelnes Blockbohlenstück nicht 60cm lang sondern vielleicht 59,6. Das habe ich in der Tabelle NICHT berücksichtigt. Ich wollte es dann mit der Genauigkeit nicht übertreiben.

In den Berechnungen habe ich keine Tür und kein Fenster berücksichtigt, nur ein viereckiger Kasten mit Dach 😉
Wer eine Glastür einbaut, oder ein Fenster muss also die entsprechenden Blockbohlen abziehen. Ich habe mich im Nachhinein für einen Eckeinstieg entschieden und so 2 Elemente gespart, aber dafür war der 45 Grad Winkel nicht ganz so einfach zu basteln. Dazu aber später mehr.

berechnungen

 

Ich möchte noch ein paar Worte zu den Daten schreiben, die eingegeben werden müssen.

  • Zeile 23 Eckpfosten : Die Eckpfosten hatten bei mir die gleiche Stärke wie die Rahmen ( oben und unten ) 6 x 6cm
  • Zeile 24 Latten : Leider habe ich nur 45x20x2100 gefunden, die dann zurechtgeschnitten wurden.
  • Zeile 25/26 Maße der Rahmenhölzer : Wie oben schon erwähnt habe ich 6×6 Hölzer genommen
  • Zeile 27 Rahmenholzlänge: Hier bitte das Längenmaß des Rahmenholzes eingeben. In meinem Fall 5,4 Meter
  • Zeile 28 Blockbohlenlänge: Auch Blockbohlen gibt es in verschiedenen Längen, bitte hier eintragen.
  • Zeile 29 Deckmaß: Das Deckmaß gibt die sichtbare Höhe einer Blockbohle an. Bei mir waren es 11,2 cm! Achtung !!! Wenn das Holz noch trocknet wird sich das Maß noch um einige mm verändern.
  • Zeile 30 Preis pro Blockbohle in m²: erklärt sich wohl von alleine 😉
  • Zeile 32/33/34 Innenmaße : Mir war es wichtig, dass ich bequem in der Sauna liegen kann. Als Zwei-Meter-Mann geht das bei einer Banklänge von 2,10m ganz gut. Wer hier die Werte verändert wird merken, dass man zum Beispiel die Sauna etwas größer wählen kann, oder etwas kleiner nehmen muss, damit man nicht so viel Verschnitt bei den Blockbohlen hat. Die Optimalen Innenwerte, Elementbreiten, Verschnitt usw, errechnen sich aus den eingegebenen Werten. Einfach mal etwas experimentieren und die einzelnen Innenmaße etwas verändern um das optimale aus der Saunagröße herauszuholen.

WICHTIG! Der „Rest pro Blockbohle“ sollte möglichst gering sein und bei den Außenmaßen muss immer noch der Wandabstand mitberechnet werden. 5 – 10cm Abstand werden empfohlen. Ich hatte genug Platz, deshalb habe ich noch etwas mehr genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.